19.06.2019

Victoria

Einer Empfehlung von reddit folgend, habe ich mal wieder einen deutschen Film geguckt. Angeblich sollte dieser Film ein Positivbeispiel für deutsche Schauspieler sein, die kein seltsames "Theatherdeutsch" reden, sondern sich so unterhalten, wie es normale Menschen tun.

Was soll ich sagen? Der Film hat auf jeden Fall abgeliefert. Dies mag zwar auch daran liegen, dass es sich um einen 2h10m One-Take Film handelt und viele der Dialoge (halb-)improvisiert waren, aber auch außerhalb dieses Gimmicks hat er mir echt gut gefallen. Klar, die Story ist nichts weltbewegend neues, aber die Spannung, die durch die Abwesenheit jeglicher Schnitte zustande kommt, ist ziemlich fantastisch. Völlig zu Recht hat der Kameramann in den Credits die erste Position und völlig zu Recht hat der Film in 2015 mehrere Auszeichnungen gewonnen. Wieso können deutsche Filmproduktionen nicht immer so gut sein? Dann würde ich vielleicht auch mal mehr von ihnen sehen wollen.

Zusammenfassend kann ich "Victoria" also definitiv empfehlen. Der Film ist sehr spannend, mehr als nur ein Gimmick und außerdem auf Netflix verfügbar. Der einzige Aspekt der mir nicht so gefallen hat, ist die Netflixversion selbst. Im Film geht es um eine Spanierin, die in Berlin wohnt und kein Deutsch spricht, weswegen viel (z.T. gebrochenes) Englisch gesprochen wird. Diese Teile sind komplett untertitelt und die Untertitel ließen sich auch leider nicht abschalten. Dadurch hat man halt die üblichen Effekte von Untertiteln, nämlich dass Lines vorweggenommen werden und der weiße Text im unteren Drittel des Bildes ein wenig ablenkt. Abgesehen davon kann ich aber eine volle Empfehlung aussprechen.

19.02.2019

The Incredibles 2

In einem Wort: WOW!
Der erste Film war sowieso schon einer meiner Lieblings-Superheldenfilme ever, und Pixar hat es wieder einmal geschafft.
The Incredibles 2 tritt perfekt in die Fußstapfen des Vorgängers (er fängt buchstäblich genau da an, wo der erste Film aufgehört hat) und entpuppt sich als absolut fantastisch.
Ich muss dazu sagen: Der Artstyle erschien die ersten paar Minuten ein bisschen weird, aber ansonsten kann ich echt nur positives berichten:

  • Super interessante und etwas unkonventionelle Story
  • Unglaublich lustig und kurzweilig
  • Zauberte mir ein durchgehendes Lächeln auf Gesicht
  • Ein Sequel wie es im Buche steht
  • Großartigen Actionszenen, die nicht einfach nur over-the-top sind

Ich glaube ich muss es kaum noch explizit schreiben, aber ich kann The Incredibles 2 wirklich von ganzem Herzen empfehlen und das nicht nur Fans von Pixar, oder Fans von Superhelden, sondern Fans von super unterhaltsamen Filmen allgemein.